Benutzer:
Passwort:

von Aussen

Der Kasten

Der sogenannte Kasten war nicht mehr im besten Zustand.
Um das Gebäude zu erhalten, wurde rechts und links das Haus wieder ergänzt, der bestehende Dachstuhl repariert und über die neuen Gebäudeteile hinweg verlängert.
Im neuen Gebäude wird zukünftig die Heizungsanlage (ein Blockheizkraftwerk, das auch die umliegenden Gebäude versorgen kann) eingebaut. Es entstehen verschiedene Lagerräume, sowie eine Wohnung und Büroräume. Auch wird die Möglichkeit geschaffen, eine Vorbereitungsküche für den Brauereigasthof mit unterzubringen.

Der baufällige Kasten; ein Teil des Gebäudes war schon halb abgebrochen
Bild: Der baufällige Kasten; ein Teil des Gebäudes war schon halb abgebrochen
Blick auf den Kasten
Bild: Blick auf den Kasten
Neue Fundamente um das Haus zu sichern
Bild: Neue Fundamente um das Haus zu sichern
Die fehlenden Wände wurden wieder ersetzt
Bild: Die fehlenden Wände wurden wieder ersetzt
Der einsturzgefährdende Bereich wurde abgebrochen; die Mauer neu aufgebaut
Bild: Der einsturzgefährdende Bereich wurde abgebrochen; die Mauer neu aufgebaut
Notdach zum Reparieren des bestehenden Dachstuhls
Bild: Notdach zum Reparieren des bestehenden Dachstuhls
Das restaurierte und ergänzte Gebäude
Bild: Das restaurierte und ergänzte Gebäude
Der Kasten ist heute komplett wieder hergestellt, verputzt und neu eingedeckt
Bild: Der Kasten ist heute komplett wieder hergestellt, verputzt und neu eingedeckt

Altes Schmuckfachwerk

Bei der Renovierung wurde ein altes Schmuckfachwerk gefunden, welches unbedingt erhalten werden soll. Dies gibt dem Gebäude - auf der dem Biergarten zugewandten Seite - einen zusätzlichen Charme.

Kasten mit Schmuckfachwerk
Bild: Kasten mit Schmuckfachwerk
Kasten, verputzt Herbst 2012
Bild: Kasten, verputzt Herbst 2012