Benutzer:
Passwort:

Ort Neudrossenfeld

Lage und Geographie

Neudrossenfeld ist eine Gemeinde im Landkreis Kulmbach (Regierungsbezirk Oberfranken) und liegt am Roten Main sowie an der Autobahn 70 (Anschlussstelle 24 - Kulmbach-Neudrossenfeld) und an der Bundesstraße 85.

Neudrossenfeld liegt auf halbem Weg zwischen Bayreuth und Kulmbach auf einem Sandsteinfelssporn, der das Tal des Roten Maines überragt.

Wissenswertes

Die Gemeinde liegt im Landschaftsraum des obermainischen Hügellandes, etwa in der Mitte zwischen Kulmbach und Bayreuth. Aus der ursprünglich landwirtschaftlich strukturierten Gemeinde hat sich in den letzten 10 Jahren eine moderne Wohngemeinde mit aufstrebender gewerblicher Infrastruktur entwickelt. Die Gesamtfläche beträgt ca. 53 qkm. Die Meereshöhe liegt zwischen 310 m über NN und 480 m über NN. Das Klima ist ausgeglichen mit milden Wintern und gemäßigten Sommern. Die mittlere Jahrestemperatur liegt bei 7,5° C. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt 650 mm.

Entfernungen:

Bayreuth – Kulmbach: 15 km
Nürnberg: 100 km
Bamberg: 60 km
Hof: 60 km
München: 250 km
Überörtliche Strassen: A 70, A 9, B 85 Bayreuth – Kulmbach – Kronach

Einwohner

Einwohnerzahl Neudrossenfeld, Gesamtgemeinde aufgeteilt nach Jahrgängen

Alterspyramide Alterspyramide (PDF- Datei mit ca. 0.02 MB)