Benutzer:
Passwort:

Volkshochschule

Sonstige Kurse

"Körperschonend arbeiten in der häuslichen Pflege"

Wir erlernen das Konzept Kinästhetik, welches in der Pflege zum Einsatz kommt. Wir üben körperschonend und anpassend die eigenen Bewegungsmöglichkeiten in der Pflege zu verändern.
Gedacht ist dieser Kurs für Personen, die bewegungseingeschränkte und pflegebedürftige Angehörige pflegen oder für Mitarbeiter aus der Pflege. Es werden Pflegetransfers eingeführt und geübt. Das eigene Bewegungsverhalten wird reflektiert, geformt und verbessert. Ziel des Kurses ist es, im eigenen Bewegungsverhalten und im Umgang mit pflegebedürftigen Personen ein muskel-, gelenk- und wirbelsäulenschonendes Verhalten zu erlernen.
Es wird ein Zertifikat über einen Einführungskurs Kinästhetik erteilt.
Für Pausenverpflegung und Getränke sind die Teilnehmer selbst zuständig.
Termine: Freitag, 27. April 2018, 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr und Samstag, 28.04.2018, 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort: Drossenfelder Str. 12, 95512 Neudrossenfeld, Ortsteil Waldau
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen (höchstens 12 Teilnehmer)
Kursleiterin: Sabine Sühler, Kinästhetik-Trainerin und Heilerziehungspflegerin

Kursleiter:
Beginn:Freitag, 27. April 2018, insgesamt 2 Veranstaltungen
Ende:Samstag, 28. April 2018
 jeweils von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Ort:Treffpunkt siehe Beschreibung
Gebühr:40.00 Euro

Binden der Girlanden für die Osterbrunnen

In Zusammenarbeit mit dem Gartenbauverein Neudrossenfeld
Treffpunkt: 9:00 Uhr bei der Schule in Neudrossenfeld und ab 13:00 Uhr bei der Zimmerei Kirschner, Altdrossenfeld
Anschließend Schmücken der Osterbrunnen in Alt- und Neudrossenfeld

Kursleiter:
Termin:Samstag, 17. März 2018, von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort:Treffpunkt siehe Beschreibung

Israelischer Volkstanz

Tänze aus Israel und der Umgebung für Anfänger, für Jung und Alt
Das fröhliche, gesellige Beisammensein oder die meditative Erfahrung sind bei diesen orientalischen Tänzen bestimmend. Das Programm ist informativ und breit gefächert. Lassen Sie sich mitnehmen und tauchen Sie ein in die Musik und Bewegung, die Ihnen gut tut. Da der israelische Volkstanz auch eine besondere Nähe zu biblischen Grundlagen hat, werden wir die letzte Stunde mit quellenzitierenden Tänzen beenden und mit einem orientalischen Schmankerl abrunden.
Mindestteilnehmer: 7 Personen
Kursleiterin: Frau Hofmann

Kursleiter:
Beginn:Dienstag, 13. März 2018, insgesamt 8 Veranstaltungen
 jeweils von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Ort:Aula/Grund- und Mittelschule Neudrossenfeld
Gebühr:35.00 Euro

Winterschnitt mit Gehölzen

In Zusammenarbeit mit dem Gartenbauverein Neudrossenfeld
Theorie und praktische Vorführung vom Schneiden der Obstbäume, Kronenaufbau (Busch/Spindel/Pyramide), Erziehungs-, Aufbau- und Erhaltungsschnitt, Verjüngung der Gehölze entsprechend den Baumformen und Fruchtarten (Apfel, Birne, Pfirsich). Allgemeine obstbauliche Fragen (Bestäubung, Befruchtung, Düngung).
Treffpunkt: Streuobstwiese am Friedhof
Referent: Jürgen Pflaum, Gartenbau-Ingenieur Neuenmarkt

Kursleiter:
Termin:Samstag, 03. März 2018, von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort:Treffpunkt siehe Beschreibung

Line Dance

Beim Line Dance gibt es keine Paare, jeder tanzt für sich in einer Gruppe in Linien neben- und hin-tereinander eine vorher festgelegte Folge von Schritten, die sich wiederholen. Meistens schauen alle in die gleiche Richtung, es gibt aber auch Contra Lines (gegenüberstehend) oder Tänze im Kreis. Die meisten Tänze setzen sich aus immer wiederkehrenden Schrittfolgen zusammen. Mit ein wenig Routine kann man leichte Tänze oft schon nach der 2. Wiederholung einfach mittanzen, bei anderen ist mehr Üben angesagt...Line Dance hat natürlich auch etwas mit Country & Western Musik zu tun, aber keine Angst, schmalzige Dudelei ist nicht angesagt. Die Musik muss tanzbar sein und Pep haben. Es wird auch nach Boogie-Woogie oder Twist-Musik, auf Pop und Rock und hin und wieder auch auf Volxxmusik getanzt.
Line Dance ist also weder mit dem klassischen Tanz noch mit Square Dance zu vergleichen (mit dem er oft verwechselt wird). Aber eines kann man ganz sicher sagen, es macht ungeheuer viel Spaß und wird nie langweilig!
Mindestteilnehmer: 10 Personen
Ort: Friedrich-von-Ellrodt Grund- und Mittelschule Neudrossenfeld (Aula)
Kursleiterin: Martina Schiller

Kursleiter:
Kurs hat bereits begonnen bzw. ist bereits beendet.
Beginn:Freitag, 29. September 2017, insgesamt 10 Veranstaltungen
Ende:Freitag, 15. Dezember 2017
 jeweils von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Ort:Aula/Grund- und Mittelschule Neudrossenfeld
Gebühr:32.00 Euro
Keine Anmeldung mehr möglich!

Anmeldung

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VHS Allgemeine Geschäftsbedingungen der VHS (PDF- Datei mit ca. 0.10 MB)

Anmeldung zu Kursen der VHS Neudrossenfeld Anmeldung zu Kursen der VHS Neudrossenfeld (PDF- Datei mit ca. 0.48 MB)

Es wird darauf hingewiesen, dass elektronisch übermittelte und auch telefonische Anmeldungen verbindlich sind und bei einem unentschuldigten Nichterscheinen die Gebühren in voller Höhe entrichtet werden müssen.

Sie erhalten von der Volkshochschule Neudrossenfeld nach Ihrer Anmeldung keine gesonderte Nachricht über den Beginn bzw. das Stattfinden des Kurses.

Für den Fall, dass der Kurs nicht stattfindet bzw. abgesagt werden muss, informieren wir Sie rechtzeitig (eine Woche vor Kursbeginn).

Eine Abmeldung ist nur bei der Gemeinde Neudrossenfeld möglich, nicht beim Kursleiter. Bei unrichtiger Angabe der Bankverbindung geht die Rücklastschrift zu Ihren Lasten in Höhe von 6 Euro.