Benutzer:
Passwort:

Wirtschaft und Umwelt

Der Standort Neudrossenfeld

Die Gemeinde zählt z. Zt. ca. 4000 Einwohner, das Gemeindegebiet umfasst eine
Gesamtfläche von 51 km².
Das Gemeindegebiet ist sehr gut an das überörtliche Verkehrsnetz angeschlossen.
Gewerbliche Bauflächen stehen im Kreuzungsbereich des Autobahnanschlusses der BAB A 70 Kulmbach/Neudrossenfeld und der Bundesstraße B 85 Kulmbach-Neudrossenfeld zur Verfügung.
Die Gemeinde Neudrossenfeld ist Kleinzentrum und liegt an den Überregionalen
Entwicklungsachsen Kulmbach - Bayreuth und der A 70. Aufgrund der Lage und der
Verkehrsanbindung hat die Gemeinde Neudrossenfeld in den letzten 10 Jahren eine stetige Zunahme der Einwohnerzahl zu verzeichnen.

Die Gemeinde verfügt über neuzeitliche Abwasser- und
Wasserversorgungsanlagen, eine moderne, gut ausgestattete Mittelschule,
ärztliche Versorgung, eine gute Anbindung an den Personennahverkehr,
Kinderbetreuungseinrichtungen, ein gut ausgebautes Straßen- und Wegenetz, Sport und Freizeitmöglichkeiten und alle für die Versorgung notwendigen Einrichtungen.

Gewerbegebiet Unterbrücklein
Bild: Gewerbegebiet Unterbrücklein